Download Bildkommunikation: Bedeutung, Technik und Nutzung eines by Kurt Fischer PDF

By Kurt Fischer

Unsere wirtschaftlich, gesellschaftlich, politisch und kulturell in Bewe gung geratene Welt liiBt das Bediirfnis nach vermehrter und verbesserter info und Kommunikation wachsen. Die Forderung nach neuen Kommunikationsmitteln erwuchs aus einem immer enger und komplexer gewordenen Lebensraum mit seinen vielfiiltigen Formen menschlichen Zusammenwirkens. Die Diskussionen und MutmaBungen urn die Zu kunft unserer hochindustrialisierten Gesellschaftsform riiumen dieser sich abzeichnenden Informationsorientierung einen so hohen Stellenwert ein, daB sie zum priigenden Begriff einer nachindustriellen section erkliirt wird - der Informationsgesellschaft. Offen bleibt, ob diese Entwicklung hin zu einem Informationszeitalter aus dem faszinierenden Angebot neuer Basistechnologien resultiert oder aber die Ursache in dem sich gleichfalls abzeichnenden pattern hin zu einer dominierenden Dienstlei stungsgesellschaft liegt, die nicht weniger einer leistungsfiihigen Kommu nikationsinfrastruktur bedarf. Wie auch immer guy zu dieser N amensgebung steht - unsere Informa tions- und Kommunikationsgesellschaft bietet inzwischen geniigend Stoff fUr unziihlige Publikationen und dariiber hinaus fUr offentliche, kontro vers gefUhrte, erregte Diskussionen, in denen Chancen und Nutzen, aber auch reale und erdachte Gefiihrdungspotentiale in vielfiiltigen Szenarien aufgezeigt werden. Der Bogen dieser Akzeptanz- und Technologiefolge abschiitzung spannt sich dabei von der niichternen examine des heutigen Ist-Zustandes iiber die Futurologie bis hin zur Grenze der technology Fic tion."

Show description

Read or Download Bildkommunikation: Bedeutung, Technik und Nutzung eines neuen Informationsmediums PDF

Best german_4 books

Workflow-Management kompakt und verständlich: Praxisorientiertes Wissen in 24 Schritten

Dr. Ronald Schnetzer, Verfasser von Fachpublikationen und einer Dissertation über company method Reengineering (BPR) und Workflow-Management-Systeme, ist Inhaber eines Beratungsunternehmens, welches sich auf Prozessentwicklung und Prozessmanagement spezialisiert hat.

Einführung in die Deskriptive Statistik

Das Buch richtet sich an Studierende der ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtungen sowie der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an Fachhochschulen und Universitäten. Es werden wichtige, in der beruflichen Praxis verwendete Methoden der deskriptiven Statistik dargestellt. Anhand zahlreicher Beispiele und Illustrationen soll der Leser lernen, wie das bei einer statistischen Erhebung anfallende Datenmaterial so aufbereitet werden kann, daß die gewünschte info schnell und deutlich ersichtlich wird.

Untersuchungen über die Verbrennung von Gas und Luft im turbulenten Gegenstrom

Wahrend in der friihen Menschheitsgeschichte das Feuer mehr weltanschauliche Wiirdigung fand, begann guy in der Neuzeit mit der fortschreitenden Nutzung von Verbrennungsvorgangen fiir den IndustrialisierungsprozeB des Menschen, diese mehr und mehr zu durchforschen. Eine besondere Intensivierung erfuhr die Verbrennungs forschung nach dem ersten Weltkrieg.

Extra resources for Bildkommunikation: Bedeutung, Technik und Nutzung eines neuen Informationsmediums

Example text

So kann und braucht vor allem der heute in den FernsehAufnahmestudios iibliche apparative Aufwand naturgemaB nicht jedem Teilnehmer zugemutet werden. Analoge Bewegtbildiibertragung Die Qualitat eines Bewegtbildes hangt allgemein yom raumlichen und zeitlichen Integrationsvermogen des Gesichtssinns abo Zum einen ist es die den einzelnen Bildpunkt definierende Rasterung, ausgedriickt durch die Zeilenzahl, zum andern die Bildwechselfrequenz, die fUr das IneinanderflieBen der Bewegungen und das Auftreten von Flimmereffekten maBgebend ist.

Zur Ausgabe immaterieller Informationen bedient man sich unterschiedlicher Displaytechniken, wobei vorrangig noch die Elektronenstrahlrohre dominiert. Aber auch flir eine papiergebundene Ausgabe stehen zahlreiche Druckverfahren zur Verfiigung. Bei der Datenausgabe herrscht die alphanumerische Darstellung vor, obwohl neuere Entwicklungen mehr und mehr auf die Einbeziehung grafischer Elemente oder auch eines strukturierten Festbildes abzielen. Ganz offensichtlich gewinnt auch bei der Mensch-Maschine-Interaktion die bildhafte Darstellung an Gewicht, da die Fahigkeit des Menschen, standig nur alphanumerische Daten und Texte abzulesen und zu verarbeiten, begrenzt zu sein scheint.

Ganz offensichtlich gewinnt auch bei der Mensch-Maschine-Interaktion die bildhafte Darstellung an Gewicht, da die Fahigkeit des Menschen, standig nur alphanumerische Daten und Texte abzulesen und zu verarbeiten, begrenzt zu sein scheint. 37 1m Gegensatz zur menschlichen Begegnung mit all ihren individuellen Auspragungen im Sprachlichen, Mimischen, Handschriftlichen und Gestalterischen ist der Mensch-Maschine-Dialog auf weitestgehend formalisierte und formatierte Ausdrucksmittel beschrankt. Hinzu kommen vielfach Erschwernisse, wie das Lesen vor dunklem Hintergrund, eine Bevorzugung der GroBbuchstabenschreibweise, das Erlernenmussen eines standardisierten Schriftbildes im Falle einer handschriftlichen Eingabe und schlieBlich ein noch stark eingeschranktes verb ales Befehlsrepertoireo Angesichts dieser Vorgaben ist man fast geneigt, heute noch von einer "Domestizierung des Menschen durch die Maschine" zu sprechen.

Download PDF sample

Rated 4.41 of 5 – based on 26 votes