German 4

Download Stoffumsatz im wurzelnahen Raum: 9. Borkheider Seminar zur by Stefanie Klaus, Axel Gzik (auth.), Prof. Dr. habil. Wolfgang PDF

By Stefanie Klaus, Axel Gzik (auth.), Prof. Dr. habil. Wolfgang Merbach, Dr. Lutz Wittenmayer, Dr. Jürgen Augustin (eds.)

Die im Wurzel-Boden-Kontaktraum ablaufenden Prozesse haben große Bedeutung für die Pflanzen- und Bodenentwicklung, für die Stoff- und Energieflüsse in Ökosystemen und für die Belastungstoleranz von Ökosystemen. Derzeit werden trotz vieler Einzelergebnisse Wirkungsgefüge und Steuerungsmechanismen im durchwurzelten Bodenraum nur unzureichend verstanden. - Eine Änderung dieses Zustandes ist nur durch langfristige, interdisziplinäre Forschung zu erreichen, welche die Aufklärung der mikrobiologischen, ökologischen, physiologischen, (bio)chemischen und genetischen Interaktionen im process Pflanze - Boden mit mikroökosystemarer Betrachtungsweise und anwendungsorientierten Untersuchungen verknüpft. Ein solches Vorgehen kann zum besseren Verständnis der in und zwischen Ökosystmen ablaufenden Vorgänge und damit zu einer nachhaltigen, umweltgerechten Nutzung und Gestaltung unserer Kulturlandschaft beitragen. Die seit 1990 jährlich stattfindenden Borkheider Seminare zur Ökophysiologie des Wurzelraumes führen in diesem Sinne grundlagen- und anwendungsorientierte Wissenschaftler zur ausführlichen Diskussion experimenteller Ergebnisse mit dem Ziel einer engeren Forschungsverflechtung zusammen. Aus dem Inhalt: Wurzelwachstum und Wurzelphysiologie Stoffumsatz und Stoffaufnahme durch Pflanzenwurzeln Wurzelabscheidungen - Beeinflußbarkeit und Funktionen Mikroben-Wurzel-Interaktionen Stoffumsatz im procedure Pflanze - Boden Verzeichnis der Teilnehmer / Autorenregister / Sachregister

Show description

Download Sintereisen: Seine Herstellung nebst gesammelten Erfahrungen by Theodor Hövel PDF

By Theodor Hövel

Das vorliegende Buch ist aus dem Bedurfnis heraus entstanden, allen denjenigen, die infolge der heutigen Bedeutung des Sinter eisens gezwungen sind, sich mit diesem Werkstoff zu beschaftigen, einen kurzen Uberblick uber seine Herstellung zu geben. Es ist aber auch der Wunsch des Verfassers, durch die Veroffentlichung der im Kriege und auch schon in der Nachkriegszeit gesammelten Erfah rungen dem Fachmann manche neue Anregung zu geben. Es ist mir noch ein besonderes Bedurfnis, an dieser Stelle der AG. fur Bergbau und Huttenbedarf Salzgitter, bei der diese Ver suche durchgefuhrt wurden, fur ihre Unterstutzung zu danken, durch die es allein moglich warfare, das Buch zum Erscheinen zu bringen. S a I gi z t te r, im Oktober 1948. Der Verfasser III INHAL TSVERZEI CHNIS Seite Einleitung Ruckblick und Vorausschau . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Kurzer Werdegang eines Sintereisenkorpers . . . . . . . . . . . . . . . . . I. Die Eisenpulver 1. Herstellungsverfahren der gebrauchlichsten Pulversorten . . 2 a) Das Hametagverfahren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 Die Sieb examine . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . three Einfluss der Sieb examine auf die Festigkeit des fertigen Presslings . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . four b) Das DPG-Verfahren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 c) Das Mannesmannverfahren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . eight d) Das Linzerverfahren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . eight Die Bedeutung des Reinheitsgrades . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Pulveranalysen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Die Bedeutung des Schwefelgehaltes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . eleven e) Das Vogtverfahren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 f) Andere Verfahren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 2. Die Kornstrukturen der Pulversorten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 three. Einfluss der Kornstruktur auf die Eigenschaften des Presslings 17 four. Einfluss des Schuttvolumens auf die Eigenschaften des Presslings 20 eleven. Die Vorbehandlung des Pulvers zum Verpressen 1. Das Gluhen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 a) Zweck des Gluhens . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 b) Die rotierenden Gluhofen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 c) Die feststehenden Gluhofen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Show description

Download Integration automatisierter technischer Betriebsbereiche by H. G. Klug PDF

By H. G. Klug

Die Anzahl der rechnerunterstutzten Losungen fur die Automati sierung von Teilaufgaben im Industriebetrieb nimmt standig zu. Fur den Anwender ergibt sich hieraus zunehmend das challenge, den betrieblichen InformationsfluB zwischen dies en Losungen optimum zu gestalten. Die sogenannte integrierte Informations verarbeitung innerhalb eines Gesamtsystems gewinnt daher immer mehr an Bedeutung. Eine integrierte, bereichsuberschreitende Informationsverar beitung bedeutet den umfassenden und konsequenten Einsatz von Datenverarbeitung im Betrieb. Fur einen Fertigungsbetrieb folgt hieraus, daB die Datenverarbeitung sowohl in der Ferti gung mit ihren Fertigungsmitteln als auch in den der Fertigung vor- und nachgelagerten Bereichen eingesetzt wird. Mit der Einfuhrung von numerisch gesteuerten (NC, numerical keep an eye on) Fertigungseinheiten, bestehend aus numerischer Steue rung und Werkzeugmaschine, ist die Grundlage fur die Einfuhrung von Datenverarbeitungsanlagen in der Fertigung mit ihren Fer tigungsmitteln geschaffen. Die Entwicklungen der numerischen Steuerungen sind in letzter Zeit durch den vermehrten Einsatz von ProzeBrechnern und Mikroprozessoren gekennzeichnet. Fur die der Fertigung vor- und nachgelagerten Bereiche internal halb einer integrierten Verarbeitung gilt es, den Informa tionsfluB im Rechner abzubilden. Grundkomponenten bei der Realisierung sind Programme und Daten. Die Aufgaben der ein zelnen Betriebsbereiche mussen dabei systematisiert und in Algorithmen dargestellt werden. Die dazu notwendigen Daten mussen gespeichert und verwaltet werden, so daB sie fUr un terschiedliche Betriebsbereiche zuganglich sind.

Show description

Download Mathematik für Informatiker: Ein praxisbezogenes Lehrbuch by Peter Hartmann PDF

By Peter Hartmann

Dieses Buch enth?lt den Mathematik-Stoff, der f?r das Informatik-Studium an Fachhochschulen ben?tigt wird. Stoffauswahl und Ausf?hrlichkeit der Darstellung sind auf die Informatik ausgerichtet und der praxisorientierten Ausbildung an Fachhochschulen angepasst. Das hei?t:

- Sie finden immer wieder konkrete Anwendungen aus der Informatik, so erkennen Sie die N?tzlichkeit der Mathematik f?r Ihr Fachgebiet.

- Sie lernen nicht nur die mathematischen Grundlagen technischer Anwendungen wie in den Mathematikb?chern f?r Ingenieure, es werden auch die mathematischen Denkweisen vermittelt, die eine Grundlage zum Verst?ndnis der Informatik darstellen.

- Es ist nicht so viel Theorie enthalten wie in den B?chern f?r das Universit?tsstudium, Beweise werden dann gef?hrt, wenn Sie daraus etwas lernen k?nnen, nicht um des Beweisens willen.

Mathematik ist f?r viele Studenten zun?chst ein notwendiges ?bel. Das Buch zeigt durch die ausf?hrliche Motivation der Ergebnisse, durch viele Beispiele, durch das st?ndige Aufzeigen von Querbez?gen zwischen Mathematik und Informatik und auch durch gelegentliche Ausblicke in die Welt der "richtigen" Mathematik, dass Mathematik nicht nur n?tzlich ist, sondern interessant sein kann und manchmal auch Spa? macht.

Show description

Download Einführung in die mathematische Logik: Klassische by Hans Hermes PDF

By Hans Hermes

Das vorliegende, 1963 in erster Auflage erschienene Buch ist aus Vorlesungen hervorgegangen. Es soll eine Einführung in die klassische zweiwertige Prädikaten­ logik geben. Die Beschränkung auf die klassische Logik soll nicht besagen, daß diese Logik prinzipiell einen Vorzug vor anderen, nichtklassischen Logiken besitzt. Die klassische Logik empfiehlt sich jedoch als Einführung in die Logik wegen ihrer Einfachheit und als Fundament für die Anwendung deshalb, weil sie der klassischen Mathematik und damit den darauf aufgebauten exakten Wissenschaften zugrunde liegt. Das Buch wendet sich primär an Studierende der Mathematik, die in den An­ fängervorlesungen bereits einige grundlegende mathematische Begriffe, wie den Gruppenbegriff, kennengelernt haben. Der Leser soll dazu geführt werden, daß er die Vorteile einer Formalisierung einsieht. Der übergang von der Umgangssprache zu einer formalisierten Sprache, welcher erfahrungsgemäß gewisse Schwierigkeiten bereitet, wird eingehend besprochen und eingeübt. Die examine desmathemati­ schen Umgangs mit den grundlegenden mathematischen Strukturen führt in zwangloser Weise zum semantisch begründeten Folgerungsbegriff.

Show description

Download Einführung in die Deskriptive Statistik by Prof. Dr. rer. nat. Jürgen Lehn, Dr. rer. nat. Thomas PDF

By Prof. Dr. rer. nat. Jürgen Lehn, Dr. rer. nat. Thomas Müller-Gronbach, Dr. rer. nat. Stefan Rettig (auth.)

Das Buch richtet sich an Studierende der ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtungen sowie der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an Fachhochschulen und Universitäten. Es werden wichtige, in der beruflichen Praxis verwendete Methoden der deskriptiven Statistik dargestellt. Anhand zahlreicher Beispiele und Illustrationen soll der Leser lernen, wie das bei einer statistischen Erhebung anfallende Datenmaterial so aufbereitet werden kann, daß die gewünschte info schnell und deutlich ersichtlich wird. Behandelt wird die graphische Darstellung sowie die Verdichtung von Daten durch statistische Maßzahlen, wie Lage- und Streuungsparameter, Konzentrationsmaße, Verhältniszahlen und Indices und Korrelationskoeffizienten. Darüber hinaus erhält der Leser eine Einführung in die Verfahren der Regressions- und Zeitreihenanalyse. Viele der Originaldaten stammen aus dem Bereich der Energieversorgung.

Show description